Backen mit dem Enkelkind. Mit Rezept.

1 min read

So vielseitig können Brownies an Weihnachten sein:    

Saftige Brownies im weihnachtlichen Gewand

von Daniela Fatz

Zutaten:

Teig

1,5 Tafeln Zartbitterschokolade
250 g Butter
4 EL neutrales Öl
6 Eier (M)
120 g Kristallzucker
120 g brauner Zucker
140 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Backkakao
100 g Zartbitter Schoko Chunks

Topping

100 g weiche Butter
300 g Puderzucker
200 g Frischkäse

Deko

Schokolinsen
Salzbrezeln
Zuckeraugen
Lebensmittelfarbe in Rot & Grün
Dekoperlen
etwas Puderzucker

Gemeinsam dekorieren nach Lust und Laune – das macht besonders Freude. (c) Daniela Fatz

 

Zubereitung:

1 Backofen vorheizen auf 175 °C Ober-/Unterhitze und Backform (25 x 35 cm) mit Backpapier auslegen.

2 Schokolade klein hacken und zusammen mit der Butter in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen und dann das Öl unterrühren.

3 Eier mit dem gesamten Zucker schaumig rühren und nebenher alle trockenen Zutaten mischen.

4 Die Schokomasse und die Mehl-Kakao-Mischung unter die Eiermasse rühren. ¾ der Schoko Chunks unterheben und dann den Teig in die Backform füllen. Die restlichen Chunks darüber verteilen und für 25 Minuten in den Ofen geben.

5 In der Zwischenzeit wird die Deko vorbereitet. Hierfür rote Schokolinsen aussortieren, die Salzbrezeln zu kleinen Geweihen zerbrechen und die Zuckeraugen zurechtlegen.

6 Den Kuchen auskühlen lassen und in Dreiecke schneiden.

7 Für das Topping die Butter cremig rühren, Puderzucker hinzugeben und zusammen 2 Minuten schlagen, dann den kalten Frischkäse dazugeben und mit einem Schneebesen vorsichtig verrühren.

8 Jetzt geht’s an die Dekoration. Für die Weihnachtsmützen etwas Frosting mit Lebensmittelfarbe einfärben und auf die Brownies streichen oder mit einem Spritzbeutel aufspritzen. Mit weißem Frosting den Rand verzieren. Für die Weihnachtsbäume etwas Frosting grün einfärben und auf die Brownies streichen. Die Dekoperlen zaubern die Weihnachtsstimmung. Für die Rentiere den Puderzucker mit etwas Wasser mischen und so die Nase, die Augen und das Geweih festkleben.

 

TIPP:

Das Backpapier nass machen und auswringen, dann lässt es sich auch in eckigen Formen perfekt auslegen.

 

So lecker kann Weihnachten aussehen. (c) Daniela Fatz
Viel Freude beim gemeinsamen Backen und verzieren!

Mehr Ideen und Rezepte von Daniela Fatz finden Sie auf Instagram unter @zuckerliesl

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

Lesetipp „Mensch, Oma!“ Mit Interview.

Nächster Beitrag

Wer hat’s erfunden?

Latest from Besser Essen

Backen mit dem Enkelkind

Genau richtig nach einer reichen Apfelernte im Herbst. Von Daniela Fatz   Leckere Apfeltarte mit Mandelfüllung

Es geht auch anders

Vieles lässt sich ersetzen – ein gutes Essen nicht. Denn Essen bringt Menschen zusammen, spricht unsere