Schuhe müssen gefallen und vor allen Dingen passen - das gilt insbesondere bei Kinderschuhen.

Was bei Kinderschuhen wichtig ist. Mit Gewinnspiel

3 Minuten Lesezeit

Die meisten Babies machen ihre ersten Schritte zwischen dem 12. bis 14. Monat. Dann geht es los und es sind Schuhe gefragt. Worauf man beim Schuhkauf achten sollte, haben wir für Sie zusammengefasst.

„Schuhe kaufen gehe ich immer mit Opa.“ Das erzählte uns kürzlich ein Enkel in unserer Rubrik „Aus guter Tradition“ in der Print-Ausgabe von „Meine Enkel & ich“. Wir waren beeindruckt, denn gerade bei kleinen Kindern, ist Schuhe kaufen gar nicht so einfach. Neben dem Look zählt hier vor allen Dingen die Qualität und viele kleine Details.

Ab wann benötigt ein Kind Schuhe?

Grundsätzlich sollte man Schuhe erst dann kaufen, wenn das Kinder bereits sicher auf zwei Füßen unterwegs ist. Denn Barfußlaufen ist aus Expertensicht wichtig um Koordination und Balance zu trainieren. Das gilt übrigens auch in der fortlaufenden Entwicklung – der Mensch ist nämlich eigentlich ein Barfußwesen. Hier ein toller Beitrag dazu. Wenn das Kind also über die ersten Gehversuche hinaus ist und sich auch draußen auf zwei Füßen ausprobieren will, ist ein guter Zeitpunkt für die ersten Paar Schühchen.

 

 

Laufen lernen geht am besten barfuß.

Wie finde ich die richtige Größe für die Kinderschuhe heraus?

Der Schuh muss passen und das bedeutet bei Kindern, dass der Schuh mindestens 12 bis maximal 17 Millimeter länger sein sollte als der Fuß. Das ist wichtig, damit der Fuß genug Platz zum Abrollen hat, aber nicht im Schuh zu rutschen beginnt. Gut abmessen lässt sich das mit dem eigenen Daumen, dessen Kuppe in etwa den 12 bis 17 Millimetern entspricht und vor dem Fuß auf der Sohle noch Platz finden sollte. Die Sohle bei Kinderschuhen lässt sich meist herausnehmen, so dass man den Fuß auf der Sohle sehr gut abmessen kann.

Kinderfüße sollte man immer wieder abmessen, da sie oft rasant schnell wachsen und Schuhe so innerhalb kurzer Zeit zu klein werden können.

Was gilt es noch beim Schuhkauf zu beachten?

Der Schuh sollte möglichst flexibel sein, um die Bewegung der Kinderfüße nicht zu behindern. Zudem sollte er leicht sein, damit die Beweglichkeit nicht erschwert wird und am besten rutschfest, um Ausrutscher zu vermeiden. Der Schuh sollte einen guten Halt geben und schon beim anprobieren, sollte das Kind darin ohne Probleme darin laufen können. Ein atmungsaktives Material vermeidet unangenehm schwitzige Füße.

Mitmachen und gewinnen

Für den ersten Ausflug zu Fuß sind sogenannte Lauflernschuhe optimal, die alle oben beschriebenen Eigenschaften vereinen. So freuen wir uns, unter unseren Leser*innen gleich drei Paar der süßen Lauflernschuhe SATURNUS von superfit verlosen zu dürfen. Sie sind mit den runden, farblich unterlegten Lederausschnitten nicht nur besonders kindgerecht. Der tolle superfit Ankle-Boot ist außerdem auch umweltgerecht. Weltweit als erster Kinderschuhhersteller hat das Modell Saturnus Vios das Österreichische Umweltzeichen erhalten und wurde zudem mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Das liegt zum einen an dem handschuhweichen, chromfrei gegerbten Nappaleder, aus dem der Schuh gefertigt ist. Zum anderen ist er mit einem chromfreiem Leder gefüttert und innen mit einer chromfreien Ledersohle versehen. Die Laufsohle besteht aus umweltfreundlichem Naturkautschuk mit Kork. Dadurch ist sie super flexibel und fördert die natürliche Abrollbewegung. Die aus Tencel Holzfasern bestehenden Schnürsenkel sind komplett biologisch abbaubar. Durch die Schnürung kann der superfit VIOS Lauflerner weit geöffnet werden, was einen leichten Einstieg und festen Halt im Schuh garantiert. Erhältlich sind die süßen Superschühchen für Laufanfänger in den Größen 17 bis 24.

Der Saturnus Sneaker von superfit ist in verschiedenen Farben erhältlich.

So machen Sie mit

Bewerben Sie sich jetzt mit dem Stichwort „Schuh“ via unserem Kontaktformular. Einsendeschluss ist der 24. Juli 2022. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen siehe unten.

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Die Gewinner werden unter allen Einsendungen per Losverfahren ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Mit der Einsendung stimmen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Durchführung des Gewinnspiels zu. Für den Versand der Preise werden die Daten der Gewinner ggfs. an unseren Gewinnspielpartner übermittelt. Die Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat jeder Teilnehmer Anspruch auf Zugang zu seinen Daten sowie das Recht, sie berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Mit Widerruf der Einwilligung tritt der Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel zurück. Der Rechtsweg, Barauszahlung der Gewinne und eine Teilnahme per Liste sind ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

Quarkwickel helfen bei leichten Stauchungen oder Prellungen.

Nächster Beitrag

Ich selbst mag mich so, wie ich bin!

Latest from Expertenwissen

Expertenwissen

Rentner sind verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Seit 1. Januar 2005 sind alle Rentner verpflichtet, eine Steuererklärung