Trockenes Brot aufleben lassen!

1 min read

Schnelle Hilfe! Am Wochenende oder an den Feiertagen kommen die Kinder zu Besuch und das Brotist schon etwas alt und trocken? Kein Problem, mit einem Trick wird altes Brot wieder weich, knusprig und köstlich – in nur wenigen Schritten:

1. Den Brotlaib mit etwas Milch bepinseln und in ein feuchtes Tuch wickeln.
2. Das Päckchen über Nacht in den Kühlschrank legen, damit das Brot die Feuchtigkeit aufnimmt.
3. Am nächsten Tag vor dem Verzehr für 3 bis 8 Minuten, je nach Ofen, knusprig aufbacken.

Das bewährte Mittel hilft nicht nur bei Brot, sondern auch bei Brötchen. Das Sonntagsfrühstück ist aufgepeppt und der Duft nach Aufgebackenem macht zusätzlich Appetit.

Falls Brötchen in die Kategorie „steinhart“ fallen, können auch diese gerettet statt entsorgt werden. Mit der Käsereibe einfach in Semmelbrösel fürs Wiener Schnitzel oder für das Topping von Blumenkohl verwandeln. Das Reiben macht auch kleinen Küchenhelfern Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

Kinospaß für Zuhause - mit Gewinnspiel

Nächster Beitrag

Raus aufs Land

Latest from Omas Hausmittel