Ab ins Bett und Augen zu

/
2 Minuten Lesezeit

Oft sind es kleine Tricks und Schritte, die uns auf Anhieb besser ein- und durchschlafen lassen.

Vorsicht, Schlummertrunk! Dank Alkohol schlafen Sie schneller ein, wachen aber auch in der Nacht schneller auf – spätestens wenn die Blase drückt. Besser ist ein Glas warme Milch mit Honig. Kein Scherz, das gute alte Patentrezept hilft. In der Milch sind Eiweiße enthalten, unter anderem mit der Aminosäure Tryptophan, die zusammen mit dem Zucker aus dem Honig noch besser den Weg ins Gehirn finden, uns entstressen und gut schlummern lassen.

1. Das Schlafzimmer ist ein Zimmer zum Schlafen.

Und nicht zum Wohnen und Fernsehen gedacht. Hier sollten wir zur Ruhe kommen. TV, Radio und Spiele gehören nicht hierher und halten wach.

2. Gute Luft und niedrige Temperatur
Sauerstoff ist wichtig für den Schlaf. Es empfiehlt sich, 10 Minuten vor dem Zubettgehen zu lüften und die Temperatur zu prüfen: Zwischen 16 und 20 Grad Celsius ist ideal.

3. Handy und E-Reader aus dem Bett verbannen.
Schnell noch eine Nachricht ansehen oder das letzte Kapitel lesen. Was Sie Ihrem Enkelkind verbieten, sollten Sie auch für sich selbst beherzigen. Das Licht der Displays dieser Geräte spielt dem Körper vor, es sei heller Tag. Die Produktion des Schlaäormons Melatonin wird dadurch vermieden und das lässt uns wach liegen.

4. Blautöne im Schlafzimmer
Egal ob blaue Wand, Bettwäsche oder Bilder, das Betrachten der Farbe Blau führt dazu, dass der Herzschlag sich verlangsamt und der Blutdruck sinkt – beides erleichtert das Einschlafen.

5. Meditativ atmen
Leichter als gedacht, die 4-7-8-Methode: durch die Nase einatmen und im Kopf bis 4 zählen. Den Atem anhalten und bis 7 zählen, durch den Mund ausatmen und bis 8 zählen. Diesen Zyklus 4x wiederholen. Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

Schutz der Haut an kalten Tagen

Nächster Beitrag

Backen mit dem Enkelkind

Latest from Allgemein