Glück gefunden

1 min read

Das höchste Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Mehr Gründe benötigt man nicht, um in die Reiterferien zu starten.

Enkelin Magdalena liebte schon immer Pferde in jeglicher Form. Als sie klein war, aus Plüsch und später als Gummifiguren auch mit Einhorn oder Flügeln. Da durften sie auch noch pink sein. Mit sieben Jahren startete sie mit dem Reitunterricht auf einem Pony und heute mit elf können die Pferde gar nicht groß genug sein. Sie liebt es, im Stall zu sein und sich mit den Tieren zu beschäftigen.

Und am allerliebsten möchte sie auch im Urlaub reiten. Dank vieler toller Höfe und Anbieter in fast allen Ferienregionen hatte Magdalena schon öfters das Vergnügen, auch im Urlaub reiten zu können – begleitet von ihrer Familie. Mitreisende Großeltern müssen da gar nicht mit reiten, sondern können die wunderbaren Landschaften auch für Rad- oder Wanderausflüge nutzen. Doch wer fit genug ist, darf sich ruhig trauen und das Glück auf dem Pferderücken erkunden. Abends sitzt man dann zusammen am Tisch und erzählt sich die Erlebnisse. Das hat Magdalena immer sehr gefallen. Zwei ihrer liebsten Reiterferien stellt sie uns vor.

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Ein richtig schönes Landhotel am Ufer der Müritz mit einem großen tollen Reitstall ließ nicht nur das Herz von Magdalena höherschlagen. Es gibt Wiesen, Koppeln und einen eigenen Badesteg am See. Zwölf Pferde und Ponys sowie ausgebildete Reitlehrerinnen sorgen dafür, dass es echte Reiterferien sind.

 

Glückliche Reiterin – Ausritt in die schöne Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns.
Glückliche Reiterin – Ausritt in die schöne Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns.

WANDERREITEN IN SÜDTIROL

Die Trekkingtour hoch zu Ross war ein ganz besonderes Erlebnis. Unterwegs war die aus acht Teilnehmern bestehende Truppe mit Führer Herbert in den Bergen des Tauferer Ahrntals. Fünf Tage ging es durch Wald und über Almen zu schönen Plätzen mit rustikalen Berghütten. Das nötige Gepäck wurde in Satteltaschen verstaut.

Und die Karawane zieht weiter. Beim Wanderausritt lässt sich die Landschaft besonders intensiv erleben
Und die Karawane zieht weiter. Beim Wanderausritt lässt sich die Landschaft besonders intensiv erleben

REITERREISE-ANBIETER

• Herberts Reitstall und Pferdetrekking in Südtirol: Ponyreiten, Reitunterricht, Ausritte für Anfänger, Halbtagestouren, Tagestouren, mehrtägige Trekkingtouren und Kutschfahrten www.pferdetrekking.de
• Reithotel am See mit Vamos-Eltern-Kind-Reisen: Reiten und Radeln an der Müritz www.vamos-reisen.de
• Weitere Reiterferien-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter www.pferdreiter.de

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

In guter Tradition

Nächster Beitrag

Gesunde Knochen und Gelenke ein Leben lang

Latest from Entspannt Reisen

Hüttenzauber

Fünf hyggelige Unterkünfte für kalte Tage. Von Anna Rinderspacher Gemütliche Geselligkeit, die ein tiefes Gefühl von