So leicht, so lecker

2 Minuten Lesezeit

Diese süßen Desserts dürfen Sie und Ihr Enkelkind mit Genuss und gutem Gewissen verspeisen.

Fruchtige Granola-Schälchen

Von Daniela Fatz

ZUTATEN FÜR 8 SCHALEN
75 g Agavendicksaft (oder Honig) · 50 g Kokosöl · 150 g feine Haferflocken · 25 g Kokosraspeln · Zimt · 1 Muffinblech für 8 Muffins Topping 1 großer Becher Joghurt oder Skyr · gemischte Beeren

1 Backofen vorheizen auf 170 °C Umluft. Muffinblech leicht einfetten.
2 Agavendicksaft & Kokosöl in einem kleinen Topf ganz langsam schmelzen.
3 Trockene Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Kokos-Dicksaft-Gemisch gut vermengen.
4 Masse auf die 8 Muffinmulden verteilen und so festdrücken (z. B. mit einem Mörser), dass eine Schale entsteht.
5 15 Minuten backen und danach in dem Muffinblech auskühlen lassen.
6 Die erkalteten Schalen vorsichtig aus dem Blech lösen (leichte Drehbewegung), mit dem Joghurt oder Skyr füllen und mit den Beeren dekorieren.

 

Baiser-Herzen

Von Bonne Maman

ZUTATEN FÜR 10–12 STÜCK
2 Eiweiß (Gr. M) · 1 TL Weißweinessig · 100 g + 1 EL feinster Zucker · 50 g Zartbitterschokolade · 100 g Schmand · 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker · 100 g Schlagsahne · 40 g Bonne Maman Omas Liebling Himbeere mit Rosen · 1–2 EL gehackte Pistazien · 1 EL getrocknete Rosenblätter · Backpapier

1 Eiweiß und Essig mit den Schneebesen des Rührgeräts anschlagen, dann 100 g Zucker langsam einrieseln lassen und steif schlagen, bis der Zucker sich gelöst hat.
2 Eiweißmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (ca. 1 cm) füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 10–12 Herzen (à ca. 8 cm Ø) spritzen. Mittig in die Herzen mit einem angefeuchteten Teelöffel je eine kleine Mulde drücken.
3 Baiser im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 80 °C/Umluft: 60 °C) ca. 1 ½ Std. trocknen lassen, dann im ausgeschalteten und geschlossenen Ofen auskühlen lassen.
4 Schokolade grob hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Schokolade kurz abkühlen lassen. Dann die Mulden der Herzen damit ausstreichen. Trocknen lassen.
5 Inzwischen Schmand, Vanillezucker und 1 EL Zucker kurz mit einem Schneebesen aufschlagen. Sahne mit den Schneebesen des Rührgeräts halb steif schlagen. Sahne unter den Schmand heben. Bonne Maman Omas Liebling Himbeere mit Rosen glatt rühren und locker unter die Creme heben. Creme in die Mulden der Herzen füllen. Mit Pistazien und Rosenblättern verzieren. Sofort servieren.
Tipp: Für noch mehr Abwechslung auch lecker mit Bonne Maman 4-Frucht-Konfitüre oder Bonne Maman Brombeer-Gelee.

 

Sebastians Süßkartoffel-Brownies

Von Freche Freunde

ZUTATEN FÜR 10 STÜCK
300 g Süßkartoff eln · 6 Datteln · 2 EL Ahornsirup · 60 g Walnüsse · 5 EL gemahlene Mandeln · 5 EL Mehl · 5 EL Rohrohrzucker ·  3 EL Backkakao · 1 Prise Zimt · 1 Prise Salz

1 Die Süßkartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden und ca. 20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Anschließend den Ofen auf 180 °C vorheizen.
2 Datteln entsteinen und klein schneiden.
3 Süßkartoffeln abgießen und gemeinsam mit den Datteln und dem Ahornsirup in eine Schüssel geben und so lange pürieren, bis eine cremige Masse entstanden ist.
4 Walnüsse grob hacken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln, Mehl, Kakao, Rohrzucker, Zimt und Salz zur Süßkartoffel-Dattel-Masse geben. Alles miteinander vermengen und in eine Backform geben.
5 Im vorgeheizten Ofen für ca. 30 Minuten backen. Der Teig wird nicht ganz trocken, dafür sind die Brownies dann aber auch schön saftig! Tipp: Weniger Zucker? Wenn du eine gesündere Variante backen möchtest und lieber ganz auf Kristallzucker verzichten möchtest, kannst du statt des Zuckers eine zerdrückte braune Banane oder etwas Birnendicksaft zum Teig hinzugeben. Oder du erhöhst ganz einfach die Menge der Datteln. Viel Spaß beim frechen Experimentieren!

Schokoladig Aber ohne Schokolade, dafür mit Dattelstückchen sind die Kakaokekse von Freche Freunde, ca. 1,85 Euro (125 g)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vorheriger Beitrag

So darf der Tag starten

Nächster Beitrag

Quarkwickel helfen bei leichten Stauchungen oder Prellungen.

Latest from Besser Essen

So darf der Tag starten

Besser essen fängt sicherlich beim Frühstück an – der ersten Mahlzeit des Tages. Und eigentlich ist

Backen mit dem Enkelkind

Schneemänner kann man nicht nur draußen bauen. Rezepte und Fotos von Daniela Fatz Schneemänner zum Dahinschmelzen