Wissen, wann man muss. Ein großer Schritt für die Kleinen.

Ich muss mal… mit Gewinnspiel

/
4 Minuten Lesezeit

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um die Kleinen auf die Toilette oder das Töpfchen zu setzen. Und wie klappt das bei Oma?

Irgendwann kommt das Enkelkind zu Besuch und die Windel ist weg. „Es klappt schon ganz gut.“ sagen die Eltern und verabschieden sich mit dem kuren Zusatz „Erinnert einfach daran, auf die Toilette zu gehen.“ Aha.

Wie erkenne ich, dass mein Enkelkind auf die Toilette muss?

Zunächst ganz wichtig: Nachfragen klappt nicht immer. Kinder verneinen oft, dass sie müssen, müssen dann aber doch. Man hat ja vielleicht gerade wichtigeres zu tun. Ganz im Gegensatz dazu, wenn ein Kind äußert, dass es muss. Jetzt ist Eile geboten, denn dann ist es oft schon sehr dringlich.

Ein paar Signale kann man jedoch gut deuten. Wenn das Kind die Beine zusammen kneift zum Beispiel, auf der Stelle trippelt oder im Spiel inne hält. Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass das Kind muss. Jetzt am besten den gemeinsamen Gang zur Toilette anbieten.

 

Toilette oder Töpfchen?

Das ist eine individuelle Entscheidung und zwar des Kindes. Manche gehen gerne zunächst aufs Töpfchen, andere bevorzugen die Toilette mit Aufsatz. Hier einfach bei den Eltern nachfragen. Toll ist natürlich, wenn die Oma das auch bieten kann. Denn eigenständig auf Toilette gehen zu können, steigert das Erfolgserlebnis und ein einfacher Zugang zur Toilette ist das A und O, um rechtzeitig und mit Freude auf die Toilette zu gehen. Auch ein kleiner Badhocker kann helfen, die Toilette und natürlich das Waschbecken bei Oma im Bad zu erreichen. Und keine Sorge, sie müssen den Toilettenaufsatz nicht ständig auf Ihrer Klobrille haben, die meisten Modelle haben sogar eine Vorrichtung zum Aufhängen und lassen sich ganz einfach abnehmen.

Eigenständigkeit steigert das Erfolgserlebnis. Foto:@kindsgut

 

Mitmachen und einen Toilettenaufsatz Wal von Kindsgut gewinnen

Besonders schön im Bad und funktional ist der rutschfeste Toilettenaufsatz im Wal Design von Kindsgut, den wir verlosen dürfen. Wer gewinnt, darf sich die Farbe frei wählen und über einen anatomisch geformten Sitz mit Rückenlehne freuen, der sowohl für Jungs als auch Mädchen geeignet ist. Universell auf Standart-Toiletten einsetzbar hat er zudem einen extra Spritzschutz und eine rutschfeste Unterseite. Jetzt mitmachen und gewinnen.

 

So machen Sie mit

Bewerben Sie sich jetzt mit dem Stichwort „Toilette“ via unserem Kontaktformular. Einsendeschluss ist der 11.Februar  2022. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen siehe unten.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

    Die Gewinner werden unter allen Einsendungen per Losverfahren ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Mit der Einsendung stimmen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Durchführung des Gewinnspiels zu. Für den Versand der Preise werden die Daten der Gewinner ggfs. an unseren Gewinnspielpartner übermittelt. Die Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat jeder Teilnehmer Anspruch auf Zugang zu seinen Daten sowie das Recht, sie berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Mit Widerruf der Einwilligung tritt der Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel zurück. Der Rechtsweg, Barauszahlung der Gewinne und eine Teilnahme per Liste sind ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren.

     

     

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Vorheriger Beitrag

    Backen mit dem Enkelkind

    Nächster Beitrag

    Hüttenzauber

    Latest from Allgemein